Themen

Über uns

Kontakt

Aktuelles

Wasserkunst

Gewässer

 

EU-WRRL

 

Kanalisation

 

Abwasser

 

Regenwasser

 

Ecosan

 

Regenwasserbewirtschaftung

Referenzen (Auswahl)

Planung von drei Retentions-Bodenfiltern in der Stadt Changde, China

RBF Chuanmatou 10.000 m², RBF Drachensee 1.500 m², RBF Jiangsheqiao 4.000 m², Konzeption der Pumpstationen Boziyuan und Nanzushan, Gewässerökologische Beratung Niguqiao Ökologische Gewässersanierung Jiangbei, Changde, im Rahmen der Wasser Hannover e.V. ARGE Gewässersanierung Chuanzi, Auftraggeber: Bauamt der Stadt Changde, 2009 laufend

Optimierung des Regenwassermanagements bei VW Nutzfahrzeuge unter ökonomischen, ökologischen und planerischen Aspekten

Leitung: Prof. Dipl.-Ing. Antje Stokman, IF, Universität Hannover, Auftraggeber: VW Nutzfahrzeuge, 2008-2010

Regenwasserbewirtschaftung für ein Baugebiet der Stadt Lehrte

Durchführung von Bodenunter¬suchungen und Versickerungsversuchen sowie Vorplanung von Anlagen zur Ableitung und Versickerung des Regenwassers, Beratung zur Erstellung des Bebauungsplan in wasserwirtschaftlichen Aspekten, Auftraggeber: Stadt Lehrte, 2009

Einführung gesplitteter Abwassergebühren in Erzhausen

Prüfung der rechtlichen Notwendigkeit, Konzeption, Durchführung und Beratung der Gemeinde
(8.000 EW, 162 Hektar), Flächenermittlung, Gebührenkalkulation, Öffentlichkeitsarbeit
U. Klaus für Büro UBS, Darmstadt
Auftraggeber: Gemeinde Erzhausen, 1999-2003

Erweiterung und Optimierung der Betriebswasseranlage TU-Darmstadt

HOAI LP 2-4; Erweiterung auf 105.000 m³/a Betriebswassernutzung, Sanitärtechnik,
Versickerung überschüssigen Regenwassers in einer Rasenmulde (5.000 m²)
U. Klaus für Büro UBS, Darmstadt
Auftraggeber: Staatsbauamt Darmstadt, 1999-2001

Entwässerungstechnische Planung für das Entwicklungsgebiet "Am Rosensee" der Stadt Aschaffenburg

HOAI LP 2-4, Konzeption, Planung von Anlagen Ableitung, Versickerung, Retention und Nutzung von
Regenwasser mittels Langzeitsimulation; U. Klaus für Büro UBS, Darmstadt
Auftraggeber: Am Rosensee Stadtentwicklungs GmbH, Aschaffenburg 1998/99

Ökologische Regenwasserbewirtschaftung für den "Wohnpark Vilich-Müldorf", Stadt Bonn

Ökonomischer und ökologischer Vergleich verschiedener Varianten der Regenwasserbewirtschaftung für ein Baugebiet; U. Klaus für Büro UBS, Darmstadt
Auftraggeber: Stadt Bonn, 1997-1999

Regenwasserbewirtschaftung Gedenkstätte Deutsche Teilung, Marienborn

HOAI LP 1-9, örtliche Bauleitung; Konzeption, Neubau und Sanierungsmaßnahmen, u.a. Stillegung- und Abkoppelungsmaßnahmen, Dezentrale Entwässerung, Sanierung durch Inliner und Relining, Dimensionen DN 300 bis DN 800; T. Swiridjuk (für haas consult, Hannover bis 1999)
Auftraggeber: Staatshochbauamt Halberstadt, 1997-2001

~> Kontakt