Themen

Über uns

Kontakt

Aktuelles

Wasserkunst

Gewässer

 

EU-WRRL

 

Kanalisation

 

Abwasser

 

Regenwasser

 

Ecosan

 

Abwasserreinigung

Referenzen (Auswahl)

Forschungsprojekt Klärschlammvererdung im Mekong-Delta, Vietnam

Entwicklung von Bemessungshinweisen zur Planung von Anlagen zur Behandlung von Klärschlamm in warmen Klimaten. Bau und Betrieb von Versuchsanlagen Auftraggeber: BMBF Wisdom-projekt über Universität Bonn, 2010-2013

Planung der Flusswasserreinigung Xinhe in der Stadt Changde, China

Constructed Wetland 25.000 m², Ökologische Gewässersanierung Jiangbei, Changde, im Rahmen der Wasser Hannover e.V. ARGE Gewässersanierung Chuanzi Auftraggeber: Bauamt der Stadt Changde, 2010 laufend

Sanierung der Kläranlage Glinstedt

Planung von Maßnahmen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit der Teich-Bodenfilteranlage zur Mischwasserbehandlung für ca. 1000 EW Auftraggeber: Gemeinde Gnarrenburg, 2009

Reinigung der Oberflächenabflüsse des Flughafens Hannover

Wissenschaftliche und gutachterliche Begleitung der Planung und des Einfahrbetriebes eines Bodenfilters zur Behandlung der Oberflächenabflüsse des Flughafens Hannover-Langenhagen. Planung einer Dosierstation. Auftraggeber: Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH, seit 2002

Masterplan Changde: Framework Master Plan (2007-2020) on Sustainable and Ecological Water Resource Management in The City of Changde

Leitung: Prof. Dipl.-Ing. Antje Stokman, mit weiteren Partnern von Wasser-Hannover e.V. Auftraggeber: City of Changde, Province of Hunan, China, 2008/2009 Sustainable Problem Solutions for Asian Urban Settlements and Developments by Exemplary Analysis of Sewage and Waters of the Urban Settlement Changde and its Chuanzi River Basin, China: Leitung: Stadt Hannover, mit weiteren Partnern von Wasser-Hannover e.V., Förderung: European Union, Asia Pro Eco Programm, 2005-2007

Planung und Bau einer Biogasversuchsanlage für landwirtschaftliche und industrielle Abwässer in Vietnam für ein BMBF-Projekt der Uni Bonn, Auftraggeber: INRES, Universität Bonn, 2008/2009

Wasserkonzept 2010 für das Chemieunternehmen Merck am Standort Darmstadt

Sanierung und Erweiterung eines Bewachsenen Bodenfilters im Nationalpark Müritz

HOAI LP 1-9; 110 EW, häusliches Abwasser, Abwasser aus Gastronomie, inkl. Versickerung
Auftraggeber: Lebenshilfswerk Waren/Müritz gGmbH, 2002 - 2003

Wasserkonzept 2010 für das Chemieunternehmen Merck am Standort Darmstadt

Managementberatung zur strategischen Entwicklung des Standortes Darmstadt
Wasserversorgung, Abwasserableitung, -behandlung und Wiederverwendung
U. Klaus für Büro UBS, Darmstadt
Auftraggeber: Merck KGaA, Darmstadt, 1999

Verbundprojekt Bewachsene Bodenfilter

Forschungsvorhaben gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, AZ 14178-01, 1998-2002
Handbuch Bewachsene Bodenfilter mit CD-ROM, Evaluation von Bewachsenen Bodenfiltern im
deutschsprachigen Raum; C. Bruns für Büro Ökolog, Augsburg
Optimierung der Abflusssteuerung und weitestgehende Nitrifikation in der Verfahrenskombination
Teichanlage/bewachsener Bodenfilter zum Schutz kleiner Fließgewässer,
Dr.-Ing. K. Kayser für Institut für Siedlungswasserwirtschaft Universität Hannover,
H. Voermanek für Büro F&N, Hannover
Kommunalberatung und Kontaktbörse zum Technologietransfer "Bewachsene Bodenfilter" in Polen
H. Voermanek für Büro F&N, Hannover

Abwasserreinigung und Regenwasserbewirtschaftung, Hofgut Liederbach

HOAI LP 1-4; Planung von Anlagen zur Ableitung und Behandlung von Schmutz- und Regenwasser,
Versickerung gereinigten Abwassers und des Regenwassers
Auftraggeber: Hofgut Liederbach Beteiligungsgesellschaft, 2002

Forschungsprojekt "Wasser/Abwasser"

Materialflüsse im Wasser- und Abwasserbereich in Haushalten, öffentlichen Einrichtungen und in
Dienstleistungsbereichen in Deutschland im Rahmen der Umweltökonomischen Gesamtrechnung
(UGR), U. Klaus für Büro UBS, Darmstadt
Auftraggeber: Statistisches Bundesamt, über Öko-Institut, Darmstadt, 2000

~> Kontakt